Brandschutzkonzept KiTa Groß Denkte

Die Samtgemeinde Elm-Asse hat uns mit der Erstellung eines Brandschutzkonzeptes für die Kindertagesstätte Phantasia in Groß Denkte im Landkreis Wolfenbüttel beauftragt. Die Kita wurde 1999 in Holztafelbauweise errichtet und 2007 erweitert. Nun soll die Kita in zwei Bauabschnitten um weitere Gruppen- und Mehrzweckräume sowie Räume für Leitung und Personal erweitert werden.

Aus der Sicht des Brandschutzes stellt eine Kindertagesstätte einen ungeregelten Sonderbau dar mit der Besonderheit, dass die Kinder im Gefahrenfall durch das Personal der Kita evakuiert werden muss.

Eine weitere Besonderheit bei der Nutzung eines Gebäudes als Kindertagesstätte ist die Nutzung der Flure. Da die Freihaltung der Rettungswege in den Fluren durch die Nutzung als Spielflur nicht gewährleistet werden kann und die Flure auch in der Regel nicht brandlastfrei sind, ist ein Rettungswegkonzept über notwendige Flure in Kindertagesstätten problematisch.

Wir haben daher die Kita in verschiedene Nutzungseinheiten unterteilt, die über voneinander unabhängige Rettungswege verfügen. Jeder Gruppen- und Mehrzweckraum verfügt über einen direkten Ausgang ins Freie. Somit ist die Nutzung des Flures als Spielflur unproblematisch und die Evakuierung der Kinder durch das Kitapersonal sichergestellt.